Inhalt



Umweltfortbildung

Der Fachbereich Umwelt der Stadt Aachen lädt ein zu seiner Umweltfortbildung „Kleine Helden ganz groß: Der Boden lebt!“ am Dienstag, 26. September 2017, von 14 bis 18 Uhr. Referentin ist die Naturpädagogin Mo Hilger. Treffpunkt ist der alte Grenzübergang „Kleine Wache“ von Aachen nach Vaals, Alte Vaalser Straße/Akener Straat. Der Teilnahmebeitrag beträgt 15 Euro pro Person. Der Betrag wird vor Ort in bar eingesammelt.
 
500 Milliarden Lebewesen sind in einem Liter Boden: Diese unglaubliche Zahl von Lebewesen in der Erde übersteigt bei Weitem die Zahl der Menschen auf der Erde. Aber was ist der Boden überhaupt? Und wer sind diese kleinen Akteure der Bodengesundheit, was machen sie, was tun sie für uns und für die Pflanzen – und: wie sehen sie aus?
 
Die Veranstaltung ist eine spannende Exkursion in die Welt unter unseren Füßen: Durch genaues Hinsehen, Erkunden und Erforschen entdecken die Beteiligten kleine Helden, die Großartiges leisten. Diese Fortbildung setzt einen pädagogisch-didaktischen Schwerpunkt (KiTa, Grundschule, 5. und 6. Schuljahr), ist aber auch sicher für alle interessierten Bürgerinnen und Bürger der Stadt ein erlebnisreiches Abenteuer.
 
Interessierte können sich beim Fachbereich Umwelt ab sofort anmelden: per Mail (umwelt@mail.aachen.de) oder aber telefonisch: 0241 432-3616. Folgende Angaben werden bei der Anmeldung benötigt: Name und Anzahl der teilnehmenden Personen, Kontaktdaten wie Telefonnummer oder Mail-Adresse.

Herausgegeben am 12.09.2017 von:

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
fon: 0241/432-1309
fax: 0241/28-121
mail: presse.marketing@mail.aachen.de

Pressekontakt

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
fon: 0241/432-1309
fax: 0241/28-121
Mail

Twitter Logo

Facebook Logo instagram Google+ Logo