Wir verwenden Cookies, um für Sie die Benutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessern. OK Weitere Informationen



Inhalt



Die Kommunalpolitik in der Woche vom 7. März bis 13. März

Der kommunalpolitische Kalender enthält für die kommende Woche vier Sitzungen.

 

Dienstag, 8. März

Die neue Woche startet mit der Sitzung des Ausschusses für Umwelt und Klima um 17 Uhr im Sitzungssaal K 2 im Eurogress an der Monheimsallee. Der Ausschuss bespricht folgende Themen: RS4- Radschnellweg, das Gesamtstädtische Spielplatzkonzept und die Windenergie und das Re-Powering von bestehenden Anlagen.

 

Mittwoch, 9. März

Am Mittwoch tagen parallel zueinander um 17 Uhr die Bezirksvertretung Aachen-Mitte und Aachen-Haaren.

Die Bezirksvertretung Aachen-Mitte tagt in der Club Lounge 1 des Tivolis an der Krefelder Straße. Themen der Sitzung sind unter anderem das Altstadtquartier Büchel. Zudem wird über ein neues Wochenmarktkonzept gesprochen und über die Errichtung von netzgebundenen Trinkwasserspendern im öffentlichen Raum.

 Die Bezirksvertretung Aachen-Haaren trifft sich in der Haarbachtalhalle, am Mühlenteich 30. Die Vertretung spricht über den Sachstand der Baumaßnahmen der A544 -Haarbachtalbrücke. Es findet ebenfalls ein Austausch mit Heike Thomas, Dezernent für Klima, Umwelt, Stadtbetrieb und Gebäude statt. Darüber hinaus steht der Punkt: Umgestaltung „Rund um St. Germanus“ auf der Tagesordnung.

Donnerstag, 10. März

Der Planungsausschuss kommt um 17 Uhr an den Kurpark-Terrassen in der Dammstraße 40, zusammen. Die Politikerinnen und Politiker beraten unter anderem folgende Themen: das Altstadtquartier Büchel mit dem Sachstand zur öffentlichen Debatte zu den Planungsvarianten, die Umgestaltung „Rund um St. Germanus“ in Haaren und die Errichtung von netzgebundenen

Trinkwasserspendern im öffentlichen Raum.

 

Weitere Informationen

Es gilt die derzeit gültige Coronaschutzverordnung. Diese hat unmittelbare Auswirkungen auf die politischen Gremien der Stadt Aachen. Die Coronaschutzverordnung sieht Sitzungen kommunaler Gremien wie die des Stadtrats, der Ausschüsse und Bezirksvertretungen als „Veranstaltung“ in Innenräumen an. Aufgrund dieser Einstufung und der derzeitigen Inzidenzen in der Städteregion gilt bei städtischen Sitzungen ab sofort die 3G-Regelung. Besucher*innen der Ausschusssitzungen werden gebeten, einen entsprechenden Nachweis und Identitätsausweis in den Sitzungen mitzuführen. Die Einhaltung der 3G-Regel wird bei Zutritt kontrolliert.

Im Sinne eines bestmöglichen Infektionsschutzes sollte weiterhin auch ein medizinischer Mund- und Nasenschutz während der Sitzungen getragen werden. Die Regelung gilt ebenfalls für die politischen Mandatsträger*innen und Teilnehmer*innen aus der Verwaltung.

Grundsätzlich sind interessierte Einwohner*innen zu den öffentlichen Beratungen zugelassen. Aufgrund der aktuellen Corona-Lage sollte eine Teilnahme gut überlegt sein. Sitzungen können auch noch kurzfristig abgesagt werden. Bitte unbedingt vorab informieren. Alle Termine, Tagesordnungspunkte und die öffentlichen Sitzungsunterlagen sind im Ratsinformationssystem der Stadt Aachen zu finden.

Herausgegeben am 04.03.2022

Pressekontakt

Stadt Aachen
Fachbereich Kommunikation und Stadtmarketing
Dr. Jutta Bacher
Markt 39
52058 Aachen
Tel.: +49 241 432-1309
Fax: +49 241 28121
Mail

Twitter Logo

Facebook Logo instagram