Inhalt



Flächennutzungsplan: Bürger sind gefragt

Nach der Politik sind nun die Bürgerinnen und Bürger gefragt: Die Stadt bereitet derzeit intensiv die Offenlage des Flächennutzungsplans (FNP) Aachen*2030 vor. Der Planungsausschuss der Stadt Aachen hat die Offenlage des FNP in seiner Sitzung am 4. April beschlossen. Das umfangreiche Planwerk wird von Dienstag, 11. Juni, bis Freitag, 12. Juli 2019, öffentlich ausgelegt, und zwar im Verwaltungsgebäude Am Marschiertor, Lagerhausstraße 20, sowie in allen Bezirksämtern zu den jeweiligen Öffnungszeiten. Die Stadt lädt zusätzlich zu einer großen Informationsveranstaltung ein. Diese findet statt am Donnerstag, 13. Juni, 18 bis 20 Uhr, im FH-Gebäude, Bayernallee 11, im Erdgeschoss in den Multifunktionsräumen 1 und 2.

Dort werden Fachleute der Stadtverwaltung gemeinsam mit Experten des Ingenieurbüros BKR Aachen die grundsätzlichen Inhalte des Flächennutzungsplans erläutern und Fragen beantworten. Harald Baal wird als Vorsitzender des Planungsausschusses im Gespräch die Rolle der Politik beim aufwendigen FNP-Verfahren erläutern. Anschließend haben Bürgerinnen und Bürger an mehreren Info- und Diskussionsständen die Gelegenheit, die Pläne im Detail einzusehen und sie mit Fachleuten zu besprechen.

Im Verwaltungsgebäude Am Marschiertor, Lagerhausstraße 20, liegt der FNP im vierten Stock, Raum 400, aus. Öffnungszeiten: montags bis donnerstags 8 Uhr bis 12.30 Uhr und 13.30 Uhr bis 16 Uhr, mittwochs 8 Uhr bis 12.30 Uhr und 13.30 Uhr bis 17 Uhr und freitags 8 Uhr bis 13 Uhr.

In allen Bezirken bietet die Stadt zudem Bürgersprechstunden an, in denen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung sowie des Ingenieurbüros BKR Aachen für Fragen zur Verfügung stehen. Die Termine im Detail:

  • Bezirk Mitte: Montag, 17. Juni, 16 bis 18.30 Uhr, Rathaus (Ratssaal).
  • Bezirk Eilendorf: Dienstag, 18. Juni, 16.30 bis 19 Uhr, Bezirksamt Eilendorf, Heinrich-Thomas-Platz 1.
  • Bezirk Richterich: Montag, 24. Juni, 17. bis 19.30 Uhr, Bezirksamt Richterich, Roermonder Straße 559.
  • Bezirk Kornelimünster / Walheim: Dienstag, 25. Juni, 16.30 bis 19 Uhr, Bezirksamt Kornelimünster, Schulberg 20.
  • Bezirk Laurensberg: Mittwoch, 26. Juni, 16.30 bis 19 Uhr, Bezirksamt Laurensberg, Rathausstraße 12.
  • Bezirk Haaren: Donnerstag, 27. Juni, 16.30 bis 19 Uhr, Bezirksamt Haaren, Germanusstraße 32-34.
  • Bezirk Brand: Montag, 01. Juli, 16.30 bis 19 Uhr, Bezirksamt Brand, Paul-Küpper-Platz 1.

Die nun anstehende Offenlage ist, nach der der frühzeitigen Beteiligung der Öffentlichkeit beim FNP-Vorentwurf 2014, der zweite Verfahrensschritt, bei dem die Stadt alle Bürgerinnen und Bürger anspricht, sich aktiv an der Aufstellung des neuen Flächennutzungsplans für Aachen zu beteiligen. Auch andere Behörden werden parallel beteiligt und können eine Stellungnahme abgeben. Zu den Unterlagen, die nun fünf Wochen lang öffentlich ausliegen, gehört auch die von der Politik beschlossene Abwägung aller eingegangenen Stellungnahmen aus der frühzeitigen Beteiligungsphase.

Auch die in der nun stattfindenden Offenlage eingegangenen Stellungnahmen unterliegen einer erneuten Abwägung durch die Stadtverwaltung. Sollte sich zeigen, dass neue Aspekte zu einer wesentlichen Änderung des Entwurfs führen, müsste die Offenlage nochmals durchgeführt werden. Wenn keine “Grundzüge der Planung“ berührt sind, wird der Entwurf einschließlich der Abwägung, der Begründung und dem Umweltbericht der Politik zur endgültigen Beschlussfassung vorgelegt. Im Anschluss muss der Plan noch von der Bezirksregierung Köln genehmigt werden. Dann kann der Plan bekannt gemacht werden. Erst dann wird er rechtswirksam und löst den Flächennutzungsplan aus dem Jahr 1980 ab.

Weitere Informationen zum Flächennutzungsplan gibt es online unter: www.aachen.de/aachen2030 & http://geoportal.aachen.de

Herausgegeben am 03.06.2019 von:

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
fon: 0241/432-1309
fax: 0241/28-121
mail: presse.marketing@mail.aachen.de

Pressekontakt

Stadt Aachen
Fachbereich Presse und Marketing
Bernd Büttgens
Markt 39
52062 Aachen
Tel.: 0241/432-1309
Fax: 0241/28-121
Mail

Twitter Logo

Facebook Logo instagram