Inhalt



Stadt und Stulle – Delikates zur Innenstadt

UPDATE VOM 4.03.20: DIE VERANSTALTUNG "STADT UND STULLE" IST AUSGEBUCHT. WIR SAGEN DANKE FÜR DIE ZAHLREICHEN ANMELDUNGEN UND FREUEN UNS ÜBER DIE GROSSE RESONANZ. 

Wann: Freitag, 13. März, 18.30 – 20.30 Uhr
Wo: Volkshochschule Aachen, Peterstraße 21-25

Fließen bald wieder die Bäche in der Innenstadt? Was passiert am Büchel? Gibt es Ideen gegen die Leerstands-Entwicklung – und was ist konkret geplant? Wer sind eigentlich diese neuen Citymanager*innen, von denen man überall liest und hört, und was haben sie vor? Kann man da mitmachen?

Viele Fragen, aber auch jede Menge Antworten! Die Stadt Aachen lädt ein zur Innenstadtschau mit Butterbrot: „Stadt und Stulle – Delikates zur Innenstadt“.

Beim gemeinsamen Essen und mit bunten Ständen zu Innenstadtprojekten wollen wir uns einstimmen auf das Wochenende und auf eine experimentierfreudige Gestaltung unserer Innenstadt. Es gibt ein regionales Brot, einen regionalen Honig und einen regionalen Biokäse. Und dazu exklusive Einblicke aus verschiedenen Fachbereichen der Stadt Aachen in neue Projekte und aktuelle Entwicklungen der Innenstadt.

Auf der Bühne:

Frauke Burgdorff, Beigeordnete für Planung, Bau und Mobilität, und Prof. Dr. Manfred Sicking, Beigeordneter für Wirtschaftsförderung, Soziales und Wohnen, stimmen uns auf den Abend ein und eröffnen das Innenstadt-Projekt-Buffet. Die neuen Citymanager*innen Dr. Daniela Karow-Kluge und Kai Hennes stellen sich vor und zeigen Projekte und Ideen, zum Beispiel im Bereich Leerstand und zur Belebung des urbanen Raums.

An den Ständen gibt es aktuelle Infos und weitere Gespräche zu spannenden Themen:
Bachoffenlegung, Büchel-Neugestaltung, Reallabor Theaterplatz, Chancen durch Kultur und Kreativwirtschaft, Bushof, Zukunft des Einzelhandels, Wissenschaftsstadt und vieles mehr.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt auf 80 Personen. Die Veranstaltung ist kostenfrei. Wir freuen uns darauf, Sie vor Ort zu begrüßen und bitten um Anmeldung unter:
citymanagement@mail.aachen.de.