Inhalt

Dürers Reise



 

Dürer, Hieronymus (c) Lissabon Museo Nacional Photo Selva/Bridgeman

Albrecht Dürer, Hl. Hieronymus, 1521, Museu Nacional de Arte Antiga, Lissabon © Selva/Bridgeman

 

Dürers Reise nach Aachen und Antwerpen

Die Ausstellung im Suermondt-Ludwig-Museum zeichnet Dürers Reise nach Aachen (und Antwerpen) in einem einzigartigen kulturhistorischen Bilderbogen nach. Das gelingt anhand von Dürers detailliertem Reisetagebuch sowie von künstlerischen Arbeiten, mit denen sich die Reisestationen bis ins Detail nachvollziehen und visualisieren lassen.

Die Ausstellung zeigt etwa 120 Werke höchster Qualität, die Dürer während seiner Reise 1520/21 gefertigt hat. Dabei handelt es sich vor allem um Zeichnungen, aber auch um die Gemälde, die in dieser Zeit entstanden sind.  Beispielsweise das eindrucksvolle Bildnis des hl. Hieronymus aus Lissabon. Hinzu kommen – als Referenzwerke – Skulpturen und Gemälde von Zeitgenossen.

Leihgeber sind hochrangige Institutionen wie die Wiener Albertina, der Pariser Louvre, das British Museum in London, Windsor Castle, die Uffizien in Florenz, der Prado in Madrid, das Berliner Kupferstichkabinett u.a.

Suermondt-Ludwig-Museum
Wilhelmstraße 18 | 52070 Aachen
Tel. +49 241 4798040
www.suermondt-ludwig-museum.de

  

Albrecht Dürer, Walross, Foto: British Museum, London

Albrecht Dürer, Kopf eines Walrosses, 1521, © The Trustees of the British Museum


Dürer – Karl V. – Aachen
07. Oktober 2020 bis 10. Januar 2021